Fränkische Wildhalter in Bayern2
Geschrieben von < Redaktion OfraWild >   
Donnerstag, 14. November 2013
Radiobericht (BR2) über fränkische Wildhaltung ......
Interviewt wurde der Küchenchef von Kloster Banz.
Herr Dumsky hat nur wenige Kilometer entfernt sein Gehege;
auch er wurde über seine Wildhaltung befragt.

Der Landesvorsitzende des Verbandes Fränkischer Wildhalter e.V., Dr. Rudolf Kratzer, erklärte die Vorzüge des in fränkischen Gehegen erzeugten Wildfleisches.

Die Interviews wurden bereits vor Monaten aufgenommen. Zu dieser Zeit war die Umbezeichnung vom
Oberfränkischen Verband im Gange, weshalb auch nicht deutlich genug vom Verband Fränkischer Wildhalter gesprochen wurde.......

Hier der Link zum Interview - zunächst wird über das Thema Fisch gesprochen, dann folgt der Beitrag über das Gehegewild.