• German
  • English
  • Français
  • Spanish
Öffentlicher Bereich
Startseite
Unser Verband
Ansprechpartner
Aktuelles
Termine
Direktvermarktung
Vermarkterverzeichnis
Wildrezepte
Wildhaltung
Hirschbörse
Partnerfirmen
Fotogalerie
Mitglieder Login






Passwort vergessen?
Startseite arrow Termine arrow Terminkalender arrow Sachkundelehrgang Bayern 26.03. bis 28.03.2007
Sachkundelehrgang Bayern 26.03. bis 28.03.2007 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von < Redaktion OfraWild >   
Sachkundelehrgang....

es findet wieder ein Sachkundelehrgang nach dem Waffengesetz, Tierschutzugesetz und der Tierschutzschlachtverordnung statt.

Termin: 26.03.2007 bis 28.03.2007

Anmeldung beim

Amt für Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen a.d.Ilm
Gritschstraße 38, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
Tel.: 08441 867-230 • Fax: 08441 867-199 • E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

oder beim Geschäftsführer des Landesverbandes Bayern  [Kontakt]

Auszug aus ALF Pfaffenhofen:

(Waffen-) Sachkundelehrgang für landwirtschaftliche Wildhaltung vom 26. bis 28. März 2007
Der Landesverband Bayerischer landwirtschaftlicher Wildhalter e.V. hat im Zuge des Bürokratieabbaus erreicht, dass die Errichtung oder Erweiterung von landwirtschaftlichen Wildgehegen unter 10 ha Gesamtfläche nun nicht mehr genehmigungspflichtig ist , sondern lediglich spätestens einen Monat vorher der Kreisverwaltungsbehörde angezeigt werden muss. Dem Tierschutz wird allerdings weiterhin in großem Maße Rechnung getragen. So muss der Betreiber kundig in der Gehegewildhaltung sein und das Gehege muss konform mit der Gehegewildrichtlinie geplant und eingerichtet werden. Neueinsteiger sollten sich die erforderlichen fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für das Betreiben eines Wildgeheges möglichst in einem Sachkundelehrgang aneignen. Will man selbst den Abschuss übernehmen und hat keine Jägerprüfung absolviert, so braucht man darüber hinaus auch einen Waffensachkundenachweis sowie die Sachkunde zum Töten von Wild nach der Tierschutz-Schlachtverordnung.
Das Amt für Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen an der Ilm führt in Zusammenarbeit mit den Landratsämtern Rosenheim, Miesbach und Starnberg vom 26. bis 28. März 2007 in Rohrdorf , Landkreis Rosenheim, einen Lehrgang durch, der neben der Waffensachkunde auch die Themen Tierschutz und Fleischhygiene abdeckt.
Nähre Informationen, das Lehrgangsprogramm sowie das Anmeldeformular erhalten Sie am ALF Pfaffenhofen (siehe oben).
 
< zurück   weiter >
 
© 2006, alle Rechte vorbehalten - Verband Oberfränkischer Wildhalter e.V.