• German
  • English
  • Français
  • Spanish
Öffentlicher Bereich
Startseite
Unser Verband
Ansprechpartner
Aktuelles
Termine
Direktvermarktung
Vermarkterverzeichnis
Wildrezepte
Wildhaltung
Hirschbörse
Partnerfirmen
Fotogalerie
Mitglieder Login






Passwort vergessen?
Startseite arrow Aktuelles arrow Fachthemen arrow Wirtschaftlichkeitsberechnung
Wirtschaftlichkeitsberechnung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von < Redaktion OfraWild >   
Wirtschaftlichkeitsberechnung  Dam- und Rotwild
 Dr. Rudolf Landmann, Landwirtschaftsamt Münchberg/Wunsiedel,
Mitarbeiter der Ländlichen Entwicklungsgruppe, Fachbereich Direktvermarktung,
behandelt im Fachbuch „Oberfränkisches Gehegemanagement“ das Thema Wirtschaftlichkeitsberechnung von Dam- und Rotwild:

die hofeigene Verarbeitung und Vermarktung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen gewinnt in den letzten Jahren, bedingt durch die schwierige Einkommenssituation in der Landwirtschaft zunehmend an Interesse.
Bei der Wildvermarktung handelt es sich um eine Marktnische, als Ergänzung zu anderen bäuerlichen Produkten, die in unserer Region angeboten werden.
In der heutigen Zeit legen viele Kunden großen Wert auf die Herkunft und Naturbelassenheit der Produkte. Hier besteht die große Chance, über das gewachsene Vertrauen zwischen Direktvermarkter und Verbraucher das Absatzpotential von selbst erzeugten Produkten zu erhöhen, um für diese landwirtschaftlichen Betriebe, z.B. mit Gehegewildhaltung, eine langfristige und sichere Einkommensquelle zu gewährleisten.


Einzelne Themen:

Investitionskosten, Kapitalkosten, variable Kosten, Betriebsstoffe, Arbeitszeitbedarf,
Wirtschaftlichkeitsberechnung von Damwild  und Rotwild an einigen Beispielen,

Deckungsbeiträge.

Das Fachbuch ist für Mitglieder über unseren Shop oder  über Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  erhältlich.
Nichtmitglieder bestellen bitte via Mail an den Verband.
 

 

 
< zurück   weiter >
 
© 2006, alle Rechte vorbehalten - Verband Oberfränkischer Wildhalter e.V.